Galerien

Login Form

Schau mal rein:

Märchenspieler auf Facebook:

Fidelio auf Facebook:

Logo_200.jpg

Bastelnachmittag für Kids

Traumschlösser zieren Kinderzimmer

Am Sonntag den 17.03.2013 trafen ein paar Mädels der Fidelio-Kids im Vereinshaus des Theater- und Heimatvereins zusammen. Ziel des Treffens war es, aus Kartons, Schachteln und viel bunter Farbe das Schloss der Träume zu erstellen. Nach anfänglichem Zögern tauten die Bastelwütigen auf und klebten zuerst die Umrisse aus Karton. Diese meisterlichen Grundbauten bedurften keiner langen Planung und langen statischen Berechnungen sondern entstanden aus der reinen Fantasie. Das sollte auch der Hauptgrund des insgesamt dreistündigen Nachmittags werden. Die Kreativität und Fantasie der Heranwachsenden zu fördern.

Damit nicht alles so trist bleibt, wurden die Schlösser in den schönsten Farben bemalt. Da dies mit Acrylfarbe geschah und somit eine Trockenzeit anfiel, wurden in der Zwischenzeit einige Vorlagen der schönsten Disney-Prinzessinnen mit Buntstiften und jede Menge Glitzer verziert.

Für die Hintergrunduntermalung sorgten CDs der schönsten Märchen, die die Meisten schon von den Aufführungen der Mülheimer Märchenspieler kannten, in denen sie schon selbst mitgespielt oder sie zumindest im Publikum verfolgt hatten.

Es standen auch lecker Erdbeermuffins, Gummibärchen und andere Leckereien zum Verzehr bereit.

Zum Schluss noch ein Resümee des Jugendvertreters, der die Aktion geplant und ausgeführt hat.

Sebastian Buch: „Ich finde, es war ein gelungener und sehr schöner Sonntagnachmittag, nicht nur für die Kinder auch für die Eltern, die einmal einen freien Sonntag genießen konnten. Nach der Frage wie es gefallen hat, kamen nur positive Aussagen der Kinder und somit habe ich auch schon eine weitere Bastelaktion im Kopf. Ich freue mich auf viele weitere tolle Aktionen und auf die Teilnahme der Fidelio Kids &-Jugend. Einen großen Dank auch an meine zwei Helferinnen, Saskia und Lena, die mir tatkräftig unter die Arme griffen und auch eine Menge Spaß hatten.“

Abschließend lässt sich wohl nur noch sagen, dass nun einige schöne Schlösser die Kinderzimmer, des Fidelio Nachwuchses zieren.